11312645_985843424761844_1172329102509108284_o

Der Sommer kann kommen

11312645_985843424761844_1172329102509108284_oDie Zeit fliegt mindestens so schnell wie unsere Flyer quer durch Basel.

Nach der grossen Flyer-Aktion zum “Tag der Milch”, bei dem wir an nur einem Tag 6’500 Info-Flyer verteilt hatten, haben wir beschlossen, dass wir den Sommer über häufiger, dafür kürzer flyern werden. Inzwischen hat es sich eingespielt, dass mindestens einmal pro Woche für ca. 2 Stunden geflyert wird. Beim Lead wechseln sich unsere Aktiven jeweils ab; auch die Wochentage und Uhrzeiten variieren, damit wir möglichst viele Menschen erreichen können.

Eine weitere Gelegenheit, auf das vegane Anliegen aufmerksam zu machen, bot sich im Rahmen eines spontanen Auftritts in der TeleBasel Sendung 061live. Florence Terrier hat uns am Gespräch vertreten, und nahm auf sympathische Art ihrem “Gegner” den Wind aus den Segeln. Am Ende der Sendung waren sich im Kern alle einig: Es spricht sehr vieles *für* eine vegane Lebensweise.

Im Frühsommer sind wir ausserdem infogestanden, haben zusammen mit der VGS und Sentience an den Basler Umwelttagen teilgenommen, sowie auch bereits eine erste Grill-Outreach-Akion durchgeführt. Um unseren grossen Flyer-Bedarf finanziell mitzutragen, haben wir ausserdem am Chirsimarkt ein BakeSale (Kuchen gegen Spenden) organisiert.

Bilder zu allen erwähnten Aktionen werden jeweils auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

visitenkarteA propos Facebook: Einigen ist es sicherlich schon aufgefallen: wir haben ein neues Design! Erstmals seit der Projektgründung sind wir einheitlich unterwegs: Visitenkarte, Homepage, Facebook und mit eurer Unterstützung hoffentlich auch bald am Infostand (Details dazu folgen in Kürze).

Den neuen optischen Auftritt verdanken wir Tamina Graber, welche für uns das Design-Konzept erstellt und umgesetzt hat.

Ebenfalls längst überfällig war ein Foto-Shooting mit dem neu zusammengesetzten Vorstand von basel-vegan.ch

Die Zuständigkeiten sind neu wie folgt verteilt:

Nummer 6 Alternative_3Adrian Marmy, Web & Finanzen

Jana Grunwald, Vegan Coaching & Projektentwicklung

Marielle Kappeler, Administration & Koordination

Matthias Kegelmann, Mentoring & Outreach

Die gemäss Statuten vorgesehene 5. Position ist gegenwärtig vakant. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Monaten eine geeignete Person finden werden.

Wer allgemein Lust hat, bei uns mitzumachen, kann sich jetzt gleich hier anmelden: basel-vegan.ch/aktiv

Im Sommer wird es auch wieder einen Outreach-Workshop für Neu-Aktive geben. Datum und Details stehen bald in unserem Event-Kalender.

Bitte folge und like uns:
549439_964344890245031_5490509495777424014_n

Frühlings-Aktivitäten

549439_964344890245031_5490509495777424014_nIn den vergangenen Wochen waren wir bereits wieder sehr fleissig: gleich drei Mal gingen wir „tiere-essen.ch“ Flyer verteilen, rund um Ostern mit neuem Lamm-Sujet. Zudem fand auch schon ein erster Infostand an der Schifflände statt – leider hatten wir da etwas Pech mit dem Wetter (entgegen guter Prognose). Das nächste Mal hoffentlich wieder bei Sonnenschein! 🙂
Zudem haben wir den Vegan-Infostand der Veganen Gesellschaft Schweiz an der Eco mitunterstützt und einige unserer Aktiven helfen regelmässig mit bei den Unterschriften-Sammel-Events von den KollegInnen von Sentience Politics.
Ausserdem wird die Uni seit Neuestem wieder beflyert, mit der ganz neuen „Selbst Wenn Sie Fleisch mögen“ – angepasst für die Schweiz.
Auch in den nächsten Monaten haben wir viel vor: Darum fand erneut ein Neu-Aktiv-Treffen statt und wir freuen uns, dass bei der Flyer-Aktion anlässlich des „Tag der Milch“ gleich 5 Personen zum ersten Mal dabei waren. So kanns weiter gehen!
Auch Lust, aktiv zu werden? Melde dich bei uns.
Bitte folge und like uns:
Gruppe

Valentinstag Pralinen-Aktion

GruppeAm Valentinstag konnte ein motiviertes Team von basel-vegan in der Innenstadt tierfreundliche Pralinen gegen eine Spende verteilen sowie Flyer abgeben. Es entstanden interessante Begegnungen und angeregte Diskussionen.

Schon Wochen vorher bedeutete dies für das Organisationsteam: vegane Pralinenhersteller ausfindig machen und anfragen, einen Pralinen-Workshop ausschreiben und durchführen, Tütchen, Bänder und Herzballons besorgen, Rezeptkarten verfassen und drucken, HelferInnen für das Pralinen einpacken und verteilen finden. Ein besonderer Dank gilt dem Orga-Team für die logistische Leistung und für den reibungslosen Ablauf am Samstag.

In nur vier Stunden haben zehn HelferInnen 120 Pralinentütchen verteilt – Gratulation. Die Einnahmen werden für den Druck der Flyer und Broschüren verwendet.

Ein herzlicher Dank geht an alle SpenderInnen, HelferInnen und an die Pralinenhersteller Confiserie Flubacher und Valentin Salzgeber.

Weitere Bilder der Aktion im Facebook-Album.

Bitte folge und like uns:
muba2015

Flyern an der MUBA

muba2015Während der MUBA verteilen wir erstmals die Schweizer Version der beliebten “Selbst wenn Sie Fleisch mögen“. Im Origional eine Broschüre der Albert Schweitzer Stiftung – für die Schweiz adaptiert von der Veganen Gesellschaft Schweiz. Die Broschüre kommt bis jetzt überwiegend sehr gut an und wird gern mitgenommen.

An der MUBA zu flyern ist immer bitz speziell: Auf dem Messeplatz werden während der Messe Schweine präsentiert: kerngesunde, neugierige Tiere und alle wissen genau, was ihnen blüht…

Hast du auch Lust, Flyer mit uns zu verteilen, Menschen zu sensibilisieren und zu informieren? Melde dich bei uns 🙂

>>> Weitere Bilder der Aktion auf Facebook

 

 

sina_mit_schweinchen

Bitte folge und like uns:
10881579_899956740017180_4412822333167513289_n

Weihnachtsaktionen

10881579_899956740017180_4412822333167513289_nIm Dezember haben wir die vorweihnachtliche Stimmung in Basel genutzt, um viele Menschen zu informieren und Vorurteile abzubauen.
Am 6. Dezember fand eine Chlaus-Aktion statt: Selbstverständlich hatten unsere Chläusinnen und Chläuse kein Eseli dabei, sondern Kühe und Schweine ;). Gemeinsam haben wir hübsche Säckli mit selbstgebackenen, veganen Weihnachtsguezli gefüllt, verteilt und Spenden gesammelt für unsere Outreach-Flyer-Aktionen.

Am 20. Dezember durften wir als Überraschungs-Gast beim K-ECK Adventskalender auftreten. Punkt 19 Uhr öffnete sich das Törli und wir warteten mit heissem Glühwein und wiederum feinen Guetzli auf hungrige und interessierte Gäste.

Auf unserer Facebook-Seite gibt es es weitere Bilder dieser Aktionen.

Bitte folge und like uns: