Rückblick: Vegan Sommer in Basel

baz

Zugegeben: es gab schon tollere Sommer 😉

Aber punkto vegan ging in den letzten Monaten so viel, dass sich ein kurzer Rückblick gleichwohl lohnt.
grilling-without-killing, eine inzwischen schweizweite Aktion weckte, ausgelöst durch eine Aktion in Basel, das Interesse der BAZ und im Anschluss auch von 20minuten.
Kurz darauf eröffnete Gingi, der erste vegane Laden der Region seine Pforten und einige Zeitungen sowie Radio-Stationen berichteten erneut über das vegane Leben in Basel.
Diese Medienaufmerksamkeit führte dazu, dass sich die BesucherInnenzahlen auf www.basel-vegan.ch kurzfristig verdoppelten und die Anfragen für unsere Umstiegsangebote spürbar anstiegen.
Auch einige Unternehmen wurden auf vegan aufmerksam und so sind wir aktuell in Kontakt mit einem namhaften, regionalen Glacehersteller, der in Kürze veganes Glace lancieren wird. Wir werden per Newsletter informieren, wenn es soweit ist.

10363915_10152542497872410_7263595554177627659_n

Ansonsten war es vor allem ein gemütlicher Sommer, der trotz der unsteten
Wettersituation 2 Potlucks in der langen Erle erlaubte: Anlaufstelle für Veganinteressierte und Ausgleichs-Event fürs Outreachteam in einem.
Gut erholt freuen wir uns nun auf einen tollen Herbst. Mit Infoständen, Flyer-Aktionen und auch der Vegan-Stammtisch ist zurück.
Unsere KollegInnen von Sentience nutzen derweil im Herbst noch jede Gelegenheit, um Unterschriften zu sammeln. Unterstützung ist auch hier herzlich willkommen!
Bitte folge und like uns:

Facebook

Benutzer Login.

Magst du diesen Blog? Hilf mit, ihn zu spreaden :)

  • Facebook
    Facebook
  • Youtube2
  • Instagram182